Reithauskonzerte Dillenburg - Schumann Quartett

Schumann Quartett  

Landgestüt
Wilhelmstraße 24
35683 Dillenburg

Tickets from €30.00
Concessions available

Event organiser: Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, Wilhelmstsr. 24, 35683 Dillenburg, Deutschland

Tickets


Event info

Im dritten Reithauskonzert der Saison 2019/20 wird das Schumann Quartett zu Gast in Dillenburg sein. Das Streichquartett, das als eines der spannendsten und virtuosesten Kammermusikensembles in der Klassikwelt gilt und jüngst mit dem Opus Klassik ausgezeichnet wurde, besteht seit 2007 und erhielt seine Ausbildung u. a. durch das Alban Berg Quartett an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Die jungen Musiker, sind in den großen Musikmetropolen der Welt zu Hause und haben u. a. eine langjährige Residenz im Robert-Schumann-Saal Düsseldorf, sind Artiste Étoile bei den Oraniensteiner Konzerten und seit Dezember 2016 eine dreijährige Residenz bei der Chamber Music Society des Lincoln Centers, in New York City. In Dillenburg sind sie mit einem reinen Beethoven-Programm zu erleben: Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 7 F-Dur op. 59 Nr. 1 "Razumovsky´´ Pause Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 14 cis-Moll op. 131

Videos

Location

Hessisches Landgestüt
Wilhelmstraße 24
35683 Dillenburg
Germany
Plan route

Das Hessische Landgestüt in Dillenburg hat seit seiner Gründung im Jahr 1869 eine wechselvolle Geschichte erlebt und ist mittlerweile das einzige Landgestüt des Bundeslandes. Es hat sich zum Kompetenzzentrum für Pferdezucht und -sport entwickelt und trägt jährlich einen entscheidenden Beitrag zu den Erfolgen deutscher Reitsportler bei.

Bereits im 16. Jahrhundert bestand in Dillenburg eine Pferdezucht, die mit der Dillenburger Ramsnase gefragte Parade- und Kutschenpferde züchtete, von denen viele an den niederländischen Königshof geliefert wurden. Nach dem Preußisch-Deutschen Krieg wurde das Gestüt als Hessisch-Naussauisches-Landgestüt gegründet. 1930 gliederte sich die Landes-, Reit- und Fahrschule hier an, seit den 1960-ern ist das Gestüt in Dillingen für ganz Hessen verantwortlich. Bei den motivierten Mitarbeitern steht die artgerechte Haltung von Qualitätshengsten im Vordergrund.

Die Anlage des Hessischen Landgestüts besteht aus repräsentativen, spätbarocken Gebäuden: Prinzenbau, Marstall und Reithaus wurden seit dem 19. Jahrhundert um weitere Stallungen erweitert. Auf dem Gelände befindet sich zudem das Kutschenmuseum, wo mehrere Jagdwagen sowie eine alte Postkutsche ausgestellt sind. Die historische Anlage eignet sich auch hervorragend für private Feiern, die in den stilvollen Gebäuden den perfekten Rahmen finden.