Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

J.S. Bach - Weihnachtsoratorium - Jauchzet, frohlocket! BWV 248 Kantaten I - VI

Kammerchor der Frauenkirche, ensemble frauenkirche dresden  

Frauenkirche Dresden
Neumarkt
01067 Dresden

Tickets from €26.00 *
Concession price available

Event organiser: Stiftung Frauenkirche Dresden, Georg-Treu-Platz 3, 01067 Dresden, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

Jauchzet, frohlocket!
Johann Sebastian Bach Weihnachtsoratorium Kantaten I-VI
Johann Sebastian Bach Weihnachtsoratorium BWV 248 Kantaten I - VI


Sopran Marie Hänsel
Alt Britta Schwarz
Tenor Tilman Lichdi
Bass Tobias Berndt
Kammerchor der Frauenkirche
ensemble frauenkirche dresden
Leitung Frauenkirchenkantor Matthias Grünert

»Blühet, ihr Linden in Sachsen, wie Zedern!«, schrieb ein unbekannter Autor der sächsischen Kurfürstin Maria Josepha, der Schwiegertochter Augusts des Starken, zum Geburtstag. Johann Sebastian Bach vertonte den Glückwunsch in einer Kantate, die mit dem herrlichen Eingangschor »Tönet, ihr Pauken! Erschallet, Trompeten!« beginnt und eigentlich nur ein einziges Mal, am 34. Geburtstag der Kurfürstin, aufgeführt werden sollte. Die Arien und Chöre überlebten den Lauf der Jahrhunderte, weil Bach sie mit veränderten Texten zum Grundstock eines einzigartigen Oratoriums machte, dessen sechs Teile sämtlich heute Abend erklingen. »Königin lebe! Dies wünschet der Sachse« - für dessen heutige Ohren diese ursächsische Festmusik nun unlöslich mit Weihnachten verknüpft ist.

Event location

Frauenkirche
An der Frauenkirche
01067 Dresden
Germany
Plan route
Image of the venue location

Sie prägt das Stadtbild der Dresdner Altstadt wie kaum ein anderes Gebäude, sie ist eine der imposantesten protestantischen Bauten und überwältigender Konzertraum. Die Frauenkirche lädt mit über 130 Konzerten, 180 Gottesdiensten mit Kirchenmusik und 500 Orgelandachten ein.

Im 18. Jahrhundert erbaut, wurde die Frauenkirche im zweiten Weltkrieg fast vollkommen zerstört. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde sie als Mahnmal gegen Krieg und Zerstörung verwendet. Erst nach der Wende begann der Wiederaufbau und seit 2005 können die Dresdner Bürger ihre Frauenkirche in alter Pracht wieder sehen. Seit Beendigung des Wiederaufbaus hat sich die Frauenkirche neben ihrer Funktion als Gotteshaus auch zum Veranstaltungsort der Extraklasse entwickelt. Unter der atemberaubenden Kuppel finden unvergessliche Konzerte statt, die ein Publikum aus ganz Deutschland anziehen. Das unvergleichliche Ambiente der Kirche lässt Kirchenkonzerte zu spirituellen Reisen werden. Kein Wunder also, dass Kirchenmusiker aus aller Welt hierher reisen, um ihr Können unter Beweis stellen zu dürfen. In unmittelbarer Nähe zur Semperoper und dem Elbufer können Musikbegeisterte den hochklassigen Konzerten beiwohnen und sich aus dem Alltag entführen lassen.

Erleben Sie an einem der schönsten Orte der Republik ganz besondere Momente und genießen Sie die Einzigartigkeit der Frauenkirche in Dresden. Ein Must-See für Gläubige, Kulturfreunde, Musikkenner und Touristen!

Terms and conditions

Hygienevorschrift
Wir empfehlen das Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes, vorzugsweise einer FFP2-Maske, wenn der Abstand von 1,50 m nicht gewahrt werden kann.
Stand: 06.05.2022