Verschoben
Bisheriges Datum:

JOHANNES OERDING

"KONTUREN" OPEN AIRS 2021  

Burg Abenberg
BURGSTR. 16
91183 Abenberg

Event organiser: Stadt Ansbach, Amt für Kultur und Tourismus, Johann-Sebastian-Bach-Platz 1, 91522 Ansbach, Deutschland

Tickets

Event ist abgesagt. Karten behalten Gültigkeit für die Oerding Show am 3. Juli 2022 auf Burg Abenberg

Event info

Er ist aus der deutschsprachigen Musiklandschaft einfach nicht mehr wegzudenken: Alle seiner bisherigen fünf Alben sind Edelmetall-prämiert und seine Konzerte finden in immer größeren Hallen statt.
Mit seiner im März veröffentlichten Single ›An Guten Tagen‹ hat Johannes Oerding gerade einen ersten Vorgeschmack auf sein neues Album gegeben, das im November erscheinen wird. Im Mai 2019 zündet er die nächste Stufe seiner Karriere: Gemeinsam mit sechs weiteren Musikerinnen und Musikern wird er im preisgekrönten TV-Format ›Sing Meinen Song‹ für sieben Wochen im deutschen Fernsehen präsent sein und die Songs von Kolleginnen und Kollegen wie Jeanette Biedermann oder Milow auf seine ganz persönliche Weise interpretieren. Gleichzeitig werden seine Hits wie ›Kreise‹, ›Alles Brennt‹ oder ›Leuchtschrift‹ von seinen Mitstreitern in noch nie gehörten Versionen performt. Doch trotz aller Freude über die TV-Show-Teilnahme ist klar, dass Johannes Oerding nichts mehr liebt, als live auf der Bühne zu stehen und zusammen mit seiner perfekt eingespielten Band sein Publikum mitzureißen.
Entsprechend freuen wir uns auf seine neue große Tournee 2020: Mit komplett neuer Liveshow und Bühnenproduktion wird Johannes Oerding von März bis Mai 2020 in insgesamt 27 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sehen sein und die Fans dürfen sich auch in Ansbach auf ein Konzert der Extra-Klasse freuen.

Location

Burg Abenberg
Burgstraße 16
91183 Abenberg
Germany
Plan route
Image of the venue

Die „Krone des Rangaues“, die Burg Abenberg, thront majestätisch über dem kleinen Städtchen Abenberg bei Nürnberg. Sie ist nicht nur Schauplatz des Feuertanz Festivals, bei dem zahlreiche namhafte Metalbands auftreten, sondern auch Ort vieler anderer Konzerte.

Bereits im 11. Jahrhundert taucht das Geschlecht der Abenberger erstmals auf, um die gleiche Zeit wird auch die erste Burg erbaut. Diese Hölzerne wird 1130 zu einer der prächtigsten Steinburgen Bayerns. Davon berichten schon Schriftzeugnisse Wolfram von Eschenbachs, der die Burg in seinem „Parzifal“ als Turnierwiese beschreibt. Nach dem Erlöschen der Adelslinie, ging der Besitz über an das Geschlecht der Hohenzollern, die zahlreiche Umbauten vornahmen. Im Zuge der Säkularisierung gingen die nun schon teilweise verfallenen Gebäude an das Königreich Bayern, das sie zum Abbruch weiterverkaufte. Ein Kunsthändler erwarb und renovierte sie und rettete Burg Abenberg so vor dem Zerfall. Nach erneutem Zerfall erstand die Stadt Abenberg in den 80-er Jahren die Burg mit dem Ziel, sie wieder in das kulturelle Stadtleben einzubinden.

Heute beherbergt die Burg neben einem beliebten Hotel, auch ein Restaurant, sowie ein Tagungszentrum. Kulturell bereichert wird die Anlage zusätzlich durch das Haus fränkischer Geschichte, das zahlreiche Exponate zum Anfassen, Ansehen oder Anhören rund um das Thema „Geschichte Frankens“ bietet und so ein Erlebnis für die ganze Familie ist. Auch das Klöppelmuseum hat hier auf der Burg sein Zuhause gefunden. Doch nicht nur für Konzerte oder Tagungen bietet Burg Abenberg die perfekte Kulisse, auch für Hochzeiten oder Geburtstagsfeiern ist die einzigartige Atmosphäre der Burg beliebt.