CHARLOTTE ROCHE - TESTOSTERON - Stand-Up Tour 2020

Zeche Carl
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen

Event organiser: Zeche Carl Essen, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen, Deutschland

Tickets

Verlegt - ein Ersatztermin ist noch nicht bekannt. Infos folgen

Event info

Ob mit ihrer Stand-Up-Tour "TESTOSTERON" oder ihrer Live-Show zu "Paardiologie", Charlotte Roche ist auch 2020 in der gesamten Bundesrepublik zu sehen. Jetzt Tickets sichern und die exzentrische Bestseller-Autorin, Moderatorin und Schauspielerin live erleben!

Charlotte Roche nimmt kein Blatt vor den Mund und schafft es immer wieder, ordentlich zu polarisieren. Ihr offener Umgang mit in der Gesellschaft sonst verklemmten Sexualthemen begeistert Kritiker und Fans gleichermaßen. Und nebenbei stürzte sie sich bei einem Bungee-Sprung für “Das Duell um die Welt“, die Titanhaken in der Haut befestigt, für Joko und Klaas in die Tiefe.

Geboren wurde Charlotte Roche 1978 im englischen High Wycombe und wuchs in London, den Niederlanden und Deutschland auf. Sie brach die Schule nach der 11. Klasse ab und gründete eine Garage-Rock-Band. Bekanntheit erlangte sie 1998 als Moderatorin der VIVA-Zwei-Musiksendung "Fast Forward", ihre zweite Sendung "Trendspotting" machte sie zu einem Aushängeschild des Senders. Es folgten weitere Auftritte als Moderatorin bei diversen Sendern. Mit "Feuchtgebiete" veröffentlichte Charlotte Roche 2008 ihren ersten Roman, der für allerhand Furore sorgte und einige Jahre später verfilmt wurde. Auch der Nachfolger "Schoßgebete" war ein voller Erfolg. Mit Jan Böhmermann moderierte sie die Talkshow "Roche und Böhmermann", seit 2019 ist sie mit ihrem Ehemann Martin Keß im gemeinsamen Podcast "Paardiologie" zu hören.

Mit Auszeichnungen wie dem Bayerischen Fernsehpreis, dem Grimme-Preis und Journalist des Jahres ist Charlotte Roche eine feste Institution der deutschen TV- und Literaturlandschaft. Lassen Sie sich einen Abend mit ihr nicht entgehen!

Location

Zeche Carl
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen
Germany
Plan route
Image of the venue

Früher ein Steinkohle-Bergwerk, heute ein Veranstaltungsort mit überregionalem Bekanntheitsgrad – Die „Zeche Carl“ in Essen bietet ein abwechslungsreiches Kultur- und Unterhaltungsprogramm und ist mittlerweile aus dem Kulturleben der Stadt nicht mehr wegzudenken.

Nachdem die Zeche von 1861 bis 1955 in Betrieb gewesen war, stand sie lange Zeit leer. Erst als 1977 eine Initiative von Bürgern und Jugendlichen für den Erhalt des historischen Gebäudes kämpften, wurde der gesamte Komplex umgebaut und es entstand ein neues soziokulturelles Zentrum, das für Menschen aus allen Bevölkerungsschichten ein breit gefächertes Programm aus Kursen, Workshops und Veranstaltungen bieten sollte. Über die Jahre hat sich das Veranstaltungsangebot stetig erweitert und so können Besucher von Konzerten nationaler und internationaler Künstler über Comedy- und Kabarettveranstaltungen, Theateraufführungen bis hin zu Partys und Tanzveranstaltungen alles erleben. Darüber hinaus überzeugt die Zeche Carl nach wie vor mit einer großen Auswahl an Workshops. Man kann hier beispielsweise an Selbstverteidigungskursen teilnehmen oder mehr über gesunde Ernährung erfahren.

Für alle, die sich amüsieren, weiterbilden oder einfach nur interessante Menschen kennenlernen wollen, ist die Zeche Carl in Essen genau die richtige Anlaufstelle.